Vergangen Sonntag wanderten 24 Wanderstrolche hoch in den Baumkronen, durch einen Märchenwald mit Pfeifenwippe und über eine abenteuerliche Hängebrücke, die „Wildline“. Die Kinder waren voller Energie und stürmten im Eiltempo über den Baumwipfelpfad und hoch hinauf auf den 40 Meter hohen Aussichtsturm. Das Wetter war zum Wandern zwar sehr angenehm aber die Sichtverhältnisse waren leider nicht optimal und so konnten wir die Schweizer Alpen nicht sehen. Dafür gab es einen tollen Rundumblick über unseren wunderschönen Schwarzwald und wir hatten sicher einen der spektakulärsten Vesperplätze hoch oben auf dem Turm. Frisch gestärkt  wagten wir uns in den Märchenwald und kamen sehr schnell an der Hängebrücke Wildline an.

Alle 14 Kinder im Alter von 4-9 Jahren haben wagemutig die 60 Meter hohe und 380 Meter lange Hängebrücke überquert und das Schwanken erlebt.

Im Märchenwald gab es noch einige weitere Stationen zu entdecken und nach unserer Wanderung von insgesamt 5 km konnten die Kinder auf einem kleinen Spielplatz die letzten Energiereserven einsetzen. Es war wieder mal ein schöner Sonntag in der Natur und wir freuen uns schon sehr auf die nächste Aktion am 28.04. geht’s dann zur Kolbinger Höhle.

Wer gerne in den Mailverteiler aufgenommen werden möchte, um auch immer direkt über die nächste Aktion informiert zu werden, soll sich Bitte an Nicole del Toro, Tel: 07422 519914 wenden. Danke.

Wir wünschen allen Familien eine schöne Osterzeit und

unseren Strolchen abenteuerliche Osterferien.

 

Euer Wanderstrolchteam