26.09.2021 Balzer Herrgott Gütenbach

Naturdenkmal Balzer Herrgott und tiefe Schlucht der wilden Gutach

Der Qualitätsweg Balzer Herrgott Runde bei Gütenbach verlangte mit seinen 17 km und 700 Hm gute Kondition. Die Wanderer bewunderten die berühmte, in eine Weidbuche eingewachsene Christusfigur, von der nur noch der Kopf herausschaut und der Wanderung den Namen gab. Die Tour führt über die als Kalendermotiv bekannte Hexenlochmühle, mit ihrem schönen Mühlrad. Dort wurde eine Rast auf der Terrasse eingelegt. Anschließend ging es sehr steil bergauf über den Rappenfelsen und Friedrichsfelsen zum Neukircher Brend.
Einsame Schwarzwaldhöfe in dunklen engen Tälern beeindruckten die Gruppe.
Auch der wunderschöne Hof der Fallers aus der Fernsehserie wurde aus einiger Entfernung bestaunt.

b_300_225_16777215_00_images_Balzer_Herrgott10102021.jpg