Am Palmsonntag machte sich eine Gruppe unverwüstlicher Wanderer des
Schwarzwaldvereins Aichhalden, trotz Schneefall und Kälte, auf den Weg zur
Kirschblütenwanderung nach Sasbachwalden. Nach dem Motto, es gibt kein schlechtes
Wetter….. wurden Mützen und Handschuhe angezogen und die ansonsten sehr
aussichtsreiche Wanderung bei Nebel und Schnee erwandert. Die Bäume blühten dem
Wetter zum Trotz und es gab am Wegesrand schon viele Blumen und frühlingshafte Natur zu
bestaunen. Vor dem Abstieg in die Gaishöll-Wasserfälle mit ihren 13 Brücken auf 200
Höhenmetern, wärmten sich die Wanderer im Spinnerhof bei Kaffee oder Suppe wieder
auf. Durch diese wildromantische Schlucht mit riesigen Felsen und Findlingen führt der
Prämiumweg „Alder Gott Panoramaweg“, der etwa zur Hälfte auf der Wanderstrecke der
Aichhalder lag. Auf dem letzten Drittel folgte noch ein großes Hallo mit der Ortsgruppe
Lauterbach, die zufällig am selben Tag hier wanderte. Beim Abschluss in Peterzell in der
Linde wurde vorgeschlagen, diese schöne Wanderung bei klarerem Wetter zu wiederholen.

b_300_200_16777215_00_images_Kirschbltenwanderung.jpg