Achtung: Diese Veranstaltung ist abgesagt!!

Schnurgerade durch den Schwarzwald 21.03.2020

Michael Hoyer berichtet in Aichhalden von seiner ungewöhnlichen Wanderung durch das Mittelgebirge / Live-Vortrag mit eindrucksvollen Bildern

Einmal ganz ohne Umwege vorankommen – das dachten sich Michael Hoyer und sein Kompagnon Ulrich Merz. Ihre Idee: Das höchste Mittelgebirge Deutschland zu Fuß und gradlinig zu entdecken. Von Pforzheim über den Feldberg nach Rheinfelden in 31 Tagen. Am 21. März 2020 berichtet Hoyer in einer audiovisuellen Medienreportage über dieses Abenteuer. Im Rahmen seines 50-jährigen Bestehens lädt der Schwarzwaldverein Aichhalden dazu in die Josef-Merz-Halle ein.

Das Motto von Hoyer und Merz lautete „direttissima“. Das italienische Wort bedeutet einen umweglosen und direkten Aufstieg bis zum Gipfel. Das Duo folgte gezielt einer Route, die sie exakt einhalten wollten. Toleriert wurde lediglich eine Abweichung von 30 Metern, um Privatgrundstücken und Anbaufeldern ausweichen zu können. 301 Kilometer und 17.461 Höhenmeter legten die beiden auf ihrer schnurgeraden Wanderlinie zurück.

Umgefallenen Baumstämme, undurchlässiges Dickicht, tiefe Flüsse, steile Geröllwände und hohe Schneemasse – unterwegs hatten die Wanderer etliche Hindernisse zu überwinden. Schnell wurde klar: Den Schwarzwald „direrttissima“ zu durchwandern ist eine ganz besondere Herausforderung. „Man nimmt den Wald und sich viel bewusster wahr und achtet auf jeden einzelnen Schritt“, fasst Hoyer zusammen.

Die landschaftlich wundervolle Kulisse hat Michael Hoyer in einmaligen Bildern festgehalten. Neben skurrilen Fundsachen sammelte er mit seinem Partner jede Menge Erfahrungen und stelle immer wieder fest: Der Schwarzwald ist eine einzigartige Naturlandschaft mit wunderschönen Plätzen. In seinem Vortrag berichtet Hoyer von den Erlebnissen und nimmt die Zuhörer mit auf eine geradlinige Tour durch den dichten Schwarzwald.

  • Schwarzwald – Direttissima Wandern“: Samstag, 21. März um 20 Uhr,
  • Einlass eine Stunde früher.
  • Eintritt 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) – das perfekte Weihnachtsgeschenk für jeden Wanderfan.
  • Vorverkaufsstellen: Postagentur Lehrer Aichhalden, Bäckerei Rumez in Aichhalden, im Bürgerbüro der Gemeinde Aichhalden, Ortsverwaltung Rötenberg

b_250_333_16777215_00_images_Plakat_fe_Blttle.jpg